Schlupflöcher Suche leicht gemacht – dank Google

Veröffentlicht: 26. Oktober 2010 in News

Das Supranationale Großkonzerne gerne große Gewinne einstreichen wollen, ist jedem klar, dass sie jedes zur Verfügung stehende Mittel nutzen um die Margen zu steigern sollte auch jedem klar sein.

Doch mit welcher Dreistigkeit manche dieser Konzerne vorgehen, grenzt schon fast an kriminelle Energie.

So schaffte es „Google“ durch geschicktes Manövrieren im Steuersektor ein Umsatzplus von satten 26% zu bewerkstelligen.

Über gut verschachtelte Tochterfirmen und Gesellschafften transveriert Google das Geld an den Steuerpflichtigen Standorten vorbei in Steuerparadiese.

…nachdem das US-Finanzamt (IRS) 2006 dem Konzern genehmigt hatte, „geistiges Eigentum“ an Tochterunternehmen in Niedrigsteuerländern zu verkaufen, beispielsweise an Google Ireland Holdings, die ihr „effective centre of management“ wiederum auf den Bermudas haben. Google Ireland Holdings besitzt überdies das Unternehmen Google Ireland Limited, das weltweit Werbung verkauft, aber praktisch keine versteuerbaren Gewinne macht, weil es Milliarden für Rechte an Google Ireland Holdings zahlt. Wie viele andere Unternehmen auch nutzt der US-amerikanische Suchmaschinenkonzern für seine Profite im Ausland, wohin auch Gewinne in den USA transferiert werden, ein Schlupfloch, das Irland offenbar trotz seiner hohen Staatsverschuldung noch nicht geschlossen hat oder nicht schließen will. So können die Gewinne nach Irland und von dort in die Steuerparadiese transferiert werden, während die Verluste in den USA oder in anderen Ländern mit höheren Steuern bleiben. Zitat: heise.de

Das dies eine gängige Praxis ist, sollte unübersehbar sein, denn durch ähnliche Manöver drücken sich auch andere Firmen (Microsoft, Addidas uvm.) um einen Ausgleich für die erwirtschaffteten Reingewinne zu schaffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s